Samstag, 26.August und Sonntag, 27.August 2017, jeweils 10-12.30 Uhr und 14.30-17 Uhr

Eine Einführung in die Praxis der Achtsamkeit

Eine Einführung in die Praxis der Achtsamkeit

mit Dennis Johnson

 

Achtsamkeit erwacht, wenn wir Körper, Geist und den gegenwärtigen Moment in einem Feld von Gewahrsein halten.

An diesem Wochenende sind wir eingeladen, die Grundprinzipien dieser Haltung in Theorie und Praxis kennenzulernen. Einfache Übungen zur Entfaltung von Achtsamkeit werden angeleitet und es gibt Raum, sich in der Gruppe darüber auszutauschen.

 

Die säkulare Praxisformwurde von der westlichen Psychologie auf der Basis buddhistischer Prinzipien entwickelt, daher ist dieses Seminar sowohl für BuddhistInnen , wie auch für Nicht-BuddhistInnen geeignet.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen beschränkt.

Eine Anmeldung per Email bis spätestens 1.August 2017 an dennisaxeljohnson@gmail.com oder info@sakyaling.at

Kursbeitrag: € 75,- (Ermäßigung unter Umständen auf Anfrage möglich)

 

Mag. Dennis Johnson ist Tibetologe und Bibliothekar an der Fachbereichsbibliothek für Südasien, Tibet und Buddhismuskunde der Universität Wien. Fort-und Weiterbildungen in den Bereichen Psychotherapie und Achtsamkeit. (siehe auch  http://dennis-johnson.com )

 

Ort: Buddhistisches Zentrum Bad Gams, Sakya Tsechen Changchub lIng

8524 Bad Gams, Furth 14  , nahe Dorfhotel Fernblick, Brabeckweg

 

Kontakt/Info: Inge Brenner, T 0676 32 81 473

 

Bitte im Ort parken - ca 400m zu Fuß

 

Samstag, 22.Juli und Sonntag, 23.Juli, jeweils 10-12 Uhr und 14.30-16.30 Uhr

Buddhas Weisheit : Das Rad des Lebens

 

Seminar mit Christian Bernert

mit Christian Bernert

"Wer das Enstehen in Abhängigkeit sieht, der sieht den Dharma."

Die Lehre über das Enstehen in Abhängigkeit ist die Kernlehre des Buddha. Sie erklärt nicht nur, wie die Dinge der äußeren Welt entstehen, sondern insbesondere wie Stress und Leiden zustande kommen, und wie wir uns davon befreien können. Dieser Prozess wird anhand von zwölf Gliedern beschrieben, die viele grundlegende Konzepte der buddhistischen Psychologie beinhalten. Dieses Seminar wird auch in die Praxis der Achtsamkeit einführen, die der Schlüssel zur praktischen Anwendung dieser Lehre ist.

 

Ort: Buddhistisches Zentrum Bad Gams, Furth 14 (nahe Dorfhotel Fernblick/Brabeckweg)


Grundbeitrag: 50  - 40 Euro empfohlen, plus Dana, im Ermessen der TeilnehmerInnen (Dana, tief in der buddhistischen Tradition verankert, steht für großzügiges Geben - Dana ist keine Spende, sondern der notwendige Beitrag zum Lebenserwerb der Kursleiter und für den Betrieb des Zentrums)

Ermäßigung möglich - es wird niemand abgewiesen.

 Kontakt/Info/Anmeldung: Inge-Margareta Brenner, T 0676 32 81 473,  e  info@sakyaling.at , www.sakyaling.at
 wir ersuchen um  A N M E L D U N G

Bitte im Ort parken  - ca 400m zu Fuß

 

 

Samstag, 24.Juni und Sonntag, 25.Juni 2017, jeweils 10-12Uhr und 14.30 - 16.30Uhr

Sich lösen von den Vier Anhaftungen - Wege buddh.Geistesschulung

mit Ven. Khenpo Tashi Sangpo

 

Khenpo Tashi Sangpo wird uns an diesem Wochenende die Praxis des Loslassens auf der Grundlage eines klassischen tibetischen Textes lehren. Sich lösen von den Vier Anhaftungen beschreibt verschiedene Ebenen der Freiheit, die wir durch systematisches Training verwirklichen können. Diese Lehre wurde ursprünglich von Meister Sachen Kunga Nyingpo (11.Jh) in einer Vision direkt von Bodhisattva Manjushri erhalten. Sie ist eine der bekanntesten Methoden der tibetischen Geistesschulung und fasst zugleich die gesamte Lehre des Buddha in ihrer Essenz zusammen. Wir werden an diesem Wochenende auch gemeinsam praktizieren und eine Einführung in buddhistische Meditation erhalten.

Keine Vorkenntnisse notwendig.

 

Khenpo Tashi Sangpo ist der Neffe von Khenchen Sherab Gyaltsen Amipa Rinpoche.
  Khenpo Tashi erhielt seine Ausbildung in Tibet und Indien und leitet heute die von Khenchen Amipa Rinpoche gegründeten Dharma Zentren in Europa.
 
 Ort: Buddhistisches Zentrum Bad Gams, Furth 14 (nahe Dorfhotel Fernblick/Brabeckweg)


 Grundbeitrag: 70 - 50 Euro empfohlen, plus Dana, im Ermessen der TeilnehmerInnen (Dana, tief in der buddhistischen Tradition verankert, steht für großzügiges Geben) , Ermäßigung möglich - es wird niemand abgewiesen.



 Kontakt/Info/Anmeldung: Inge-Margareta Brenner, T 0676 32 81 473,  e  info@sakyaling.at , www.sakyaling.at
 wir ersuchen um  A N M E L D U N G

Bitte im Ort parken - ca 400m zu Fuß.

Donnerstag, 18.Mai 2017, 19.30 Uhr - Synagoge Graz

Zwischen Ganges und Jordan - Märchen und Legenden

Glück und Segen im Jahr des weiblichen Feuervogels 2144 - mögen alle Wesen in Frieden leben  und glücklich sein !

Weihnachten 2016 und Jahreswechsel

Mit den besten Wünschen für friedvolle Festtage und Glück und Gesundheit im kommenden Jahr.  With all good wishes for a peaceful holiday and happiness and health in the year to come.  Inge-Margareta Brenner & Team Sakya Tsechen Changchub Ling Buddhistisch
Mit den besten Wünschen für friedvolle Festtage und Glück und Gesundheit im kommenden Jahr. With all good wishes for a peaceful holiday and happiness and health in the year to come. Inge-Margareta Brenner & Team Sakya Tsechen Changchub Ling Buddhistisch

Samstag, 10.September 2016, 19.30 Uhr - Barocksaal, Priesterseminar, Graz

Colours of Europe - Konzert des Patrick Noronha Orchestra London

Der Verein zur Förderung Interkultureller Begegnung
und das Patrick Noronha Orchestra


laden Sie und Ihre Freunde sehr herzlich ein,


zum Konzert  Colours of Europe,
des Patrick Noronha Orchestra London - Music of the Spheres Ensemble,
das sich für diesen Abend aus internationalen MusikerInnen der Kunstuniversität Graz 
und dem Solisten aus London, Orpheus   Papafilippou, zusammensetzt
und zum ersten Mal in Österreich gastiert.


Programm:
Mendelssohn - Scherzo Comodo Schweizerlied - Dr Patrick Noronha
Mantas - Serenade for Strings 'Remembrance' - Santiago Mantas
Vivaldi - Summer  Op 8 No 2 - Orpheus Papafilippou violin & Luke Cleghorn
Dinicu - Pacsirta - OrpheusPapafilippou violin & Luke Cleghorn
Interval
Dvorak - Serenade for Strings Op 22 - Luke Cleghorn
Conductors - Dr Patrick Noronha, Santiago Mantas, Luke Cleghorn
Violin - Orpheus Papafilippou

Das Patrick Noronha Orchestra - Music of the Spheres Ensemble
wurde 2008 von Dr. Patrick Noronha und Orpheus Papafilippou gegründet.


Zeit: Samstag, 10.September 2016 , 19.30 Uhr

Ort:  Barocksaal im Priesterseminar, Bürgergasse 2 - Eingang gegenüber Mausoleumsstiege, 8010 Graz

Tickets sind an der Abendkasse erhältlich - 20 Euro.

in der Pause: Wein und Traubensaft vom Weingut Feibel - Bad Gams und Kipper-Quelle Mineralwasser Bad Gams

Kontakt/Information: Inge-Margareta Brenner, Verein zur Förderung Interkultureller Begegnung,
                               T  +43 (0) 676 32 81 473 ,  e  ingebrenner@sakyaling.at

Samstag, 27.August und Sonntag, 28.August 2016, jeweils 10-12 Uhr und 14.30-17 Uhr

Belehrungen zum Bardo und

Gedenkfeier für Khenchen Sherab Gyaltsen Amipa Rinpoche

Besuch von Khenpo Tashi Sangpo Amipa

 

Gedenkfeier für Khenchen Sherab Gyaltsen Amipa Rinpoche, dem Gründer unseres Zentrums


und Belehrungen zum Bardo.
 

 

 

Diese Belehrungen handeln vom Sterbevorgang, der Erfahrung des Todes und dem was danach kommt, wie es in der tibetischen Tradition überliefert wird.
 
Khenpo Tashi Sangpo ist der Neffe von Khenchen Sherab Gyaltsen Amipa Rinpoche.
  Khenpo Tashi erhielt seine Ausbildung in Tibet und Indien und leitet heute die von Khenchen Amipa Rinpoche gegründeten Dharma Zentren in Europa.
 
 Ort: Dorfhotel Fernblick, Bad Gams, Brabeckweg 101 (nahe Buddh.Zentrum)


 Grundbeitrag: 60 Euro plus Dana, im Ermessen der TeilnehmerInnen (Dana, tief in der buddhistischen Tradition verankert, steht für großzügiges Geben)

 Kontakt/Info/Anmeldung: Inge-Margareta Brenner, T 0676 32 81 473,  e  info@sakyaling.at , www.sakyaling.at
 wir ersuchen um  A N M E L D U N G

Bitte im Ort parken , da beschränkte Parkplätze - ca 400m zu Fuß.

Samstag, 20.August und Sonntag, 21.August 2016, jeweils 10 - 12Uhr und 14.30-17 Uhr

Schulung des Herzens und Entwicklung von Achtsamkeit und Liebe

Schulung des Herzens und Entwicklung von Achtsamkeit und Liebe.
Einführung in das Thema Tod und Sterbevorgang im tibetischen Buddhismus.
 
mit Christian Bernert - langjähriger Seminarleiter im Zentrum, Tibetologe, Übersetzer
Grundbeitrag: 30 Euro plus Dana, im Ermessen der TeilnehmerInnen (Dana, tief in der buddhistischen Tradition verankert, steht für großzügiges Geben)

Ort; Buddhistisches Zentrum Bad Gams - Sakya Tsechen Changchub Ling
8524 Bad Gams, Furth 14 (nahe Dorfhotel Fernblick)
Kontakt/Info: I.M.Brenner , T 0676 32 81 473 , e info@sakyaling.at
www.sakyaling.at

 

Wir ersuchen um Anmeldung

und um das Parken im Ort - ca 400m zu Fuß.

Mittwoch, 27.Juli 2016, 10 - 12.30 Uhr und 14 - 17 Uhr

Rückkehr zur Freude

Übungen für Körper, Atem und Bewußtsein

 

Übungen für Körper, Atem und Bewusstsein.

mit Mag. Michael Aldrian, buddhistischer Religionslehrer

 „Tue Gutes, meide Übles, zähme deinen Geist und öffne dein Herz.“

So lautet kurz gefasst die Lehre Buddhas (des Erwachten):
Die Buddhanatur (skr.: buddh’ bedeutet erwachen) wohnt jedem Lebewesen inne, aus Unwissenheit wird sie nicht erkannt.
Die eigene Natur zu erkennen bedeutet die Freude zu entfalten, die Unwissenheit hinter sich zu lassen, gegenwärtig, achtsam und geduldig mit allen Sinnen zu leben.
Diese kostbare Gelegenheit sollten wir als Menschen geborene nutzen!
Im Seminar wollen wir Zugang zu unserer Natur, zur Freude finden.

 Die Übungen für Körper, Atem und Bewusstsein sind eine einfache und leicht zu praktizierende Zusammenstellung aus dem großen Schatz der tibetischen Überlieferung.

Das Seminar richtet sich an jede Altersgruppe.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

Beitrag : Dana - freiwilliges Geben, empfohlen 30 - 60 Euro

Ort: Buddhistisches Zentrum Bad Gams - Sakya Tsechen Changchub Ling
8524 Bad Gams, Furth 14 (nahe Dorfhotel Fernblick)

Anmeldung erbeten unter : Inge Brenner,  T  0676 32 81 473  oder email: info@sakyaling.at

Wir bitten, im Ort zu parken - ca. 400, zu Fuß.

Vollmond, 20.Juni 2016, 18-19 Uhr ,  Vollmond, 19.Juli 2016, 18-19 Uhr , Vollmond, 18.August 2016, 18-19 Uhr

Metta-Meditation und Tara-Lobpreis

Metta - Meditation der Liebenden Güte
eine traditionelle Meditationsform, die Übenden hilft, eine Haltung von emotionaler Positivität und echtem Wohlwollen sich selbst und anderen gegenüber zu entwickeln.
Tara - Lobpreis , zur Grünen Tara und ihren

21 Erscheinungsformen
Tara, die „Befreierin“, ist ein Buddha in weiblicher Gestalt.
Durch die Tara-Praxis erlangt man gute Gesundheit, ein langes Leben und die Erfüllung aller Wünsche.
Sie ermutigt uns, rettet uns, schützt vor Gefahr, beseitigt Hindernisse und Ängste.
Mit Inge-Margareta

 

Ort: Sakya Tsechen Changchub Ling - Buddhistisches Zentrum Bad Gams (nahe Dorfhotel Fernblick)
Wir ersuchen, im Ort zu parken - ca 400m zu Fuß
Beitrag: Dana, freiwilliges Geben
Kontakt/Info: I.M.Brenner, T 0676 32 81 473,  e  info@sakyaling.at , www.sakyaling.at

Samstag, 21.Mai 2016, 10 Uhr

Vesakh - Feier am Stupa im Volksgarten, Graz

Vorankündigung/save the date:

Samstag, 27. und Sonntag, 28.August 2016

Besuch von Lama Tashi Sangpo Amipa

Besuch von Lama Tashi Sangpo Amipa

Gedenkfeier für Khenchen Sherab Gyaltsen Amipa Rinpoche, dem Gründer unseres Zentrums -

und Belehrungen zum Bardo.

Diese Belehrungen handeln vom Sterbevorgang, der Erfahrung des Todes und dem was danach kommt, wie es in der tibetischen Tradition überliefert wird.

Lama Tashi Sangpo ist der Neffe von Khenchen Sherab Gyaltsen Amipa Rinpoche.
Lama Tashi erhielt seine Ausbildung in Tibet und Indien und leitet heute die von Khenchen Amipa gegründeten Dharma Zentren in Europa.

Save the date: Samstag/Sonntag, 27.28.August 2016

Ort: Sakya Tsechen Changchub Ling - Buddhistisches Zentrum Bad Gams
       8524 Bad Gams, Furth 14 (Nähe Dorfhotel Fernblick)
       oder
      Dorfhotel Fernblick, Bad Gams, Brabeckweg 101

Genaues Programm, Kostenbeitrag und Ort werden noch bekanntgegeben

Kontakt/Info/Anmeldung: Inge-Margareta Brenner, T 0676 32 81 473,  e  info@sakyaling.at

wir ersuchen um  A N M E L D U N G

Donnerstag, 14. April 2016

Gedenken an Khenchen Sherab Gyaltsen Amipa Rinpoche

Liebe Dharma-Freundinnen, liebe Dharma-Freunde,


Zwei Jahre schon sind seit dem Hinübergehen unseres Wurzelgurus Khenchen Sherab Gyaltsen Amipa Rinpoche am 14. April 2014 vergangen.

Gemeinsam haben wir unserer tief verwurzelten Erinnerung, Hingabe und Dankbarkeit durch den Bau des Stupas, durch Rezitationen von Gebeten und Ritualen und das Fortführen der Dharma-Aktivitäten in allen europäischen Zentren von Khen Rinpoche eine Form gegeben.

Um all diese Bestrebungen erfüllen zu können, haben wir das grosse Privileg, von Khenpo Dakpa Wöser und Lama Tashi Sangpo geleitet, beraten und unterstützt zu werden, die unermüdlich und auf so wunderbare Weise ihre Weisheit, ihr Mitgefühl und ihre Erfahrung mit uns teilen.

Mögen wir alle, getragen von der Zuflucht und dem Erleuchtungsgeist, die kostbaren Bedingungen und die Essenz der Belehrungen von Khen Rinpoche bewahren, und sie in unserem täglichen Leben anwenden. Mögen wir alle inspiriert sein durch die Hoffnung und dem tiefen Wunsch nach seiner raschen Wiedergeburt, die durchdrungen sind von Vertrauen und Freude.
Mit diesem tiefen Wunsch im Geist laden wir Sie dazu ein, den bevorstehenden Donnerstag 14. April 2016 zu einem bedeutungsvollen Tag zu machen, mit bester Motivation und Konzentration und mit Achtsamkeit gegenüber allen fühlenden Wesen.

Wir erinnern uns der Güte unseres Wurzelgurus und seiner kostbaren Belehrungen, die wir von ihm empfangen durften, durch die Praxis des Guruyoga, das Darbringen von Opferungen und die Rezitation des Gebetes für seine rasche Wiedergeburt.

Mit herzlichen Grüssen
Der Vorstand von Sakya Tsechen Ling
und das Team des Sakya Tsechen Changchub Ling

 

Dienstag, 9. Februar 2016

Losar

HAPPY LOSAR  !

Glück und Segen im Jahr des Feuer Affen 2143

 

Mögen alle fühlenden Wesen in Frieden leben

Buddha zeigt uns den Weg, es liegt an uns, ihn zu gehen

© 2014 Buddhistisches Zentrum Bad Gams